Über 5 Millionen Streitigkeiten werden in Deutschland jährlich ausgetragen. Prozesse sind leider nicht immer vermeidbar: Ob Streitigkeiten mit der Reiseagentur wegen der Qualität der Hotelunterkunft, Ärger mit dem Vermieter wegen überhöhten Kostenforderungen oder unberechtigte Mahnungen von Internet-Firmen: Die damit verbundenen Kosten liegen oft bei vielen tausend Euro. Jeder 2. Bürger verzichtet aus Angst vor den Kosten einer gerichtlichen Auseinandersetzung auf das Recht.

Wer nicht nur Recht haben, sondern sein Recht auch bekommen will, sollte sich mit einer Rechtsschutzversicherung absichern. Diese kann im privaten und beruflichen Bereich für unterschiedliche Risiken abgeschlossen werden.

Wichtige Leistungspunkte sind unter anderem die Höhe der versicherten Kosten, der Geltungsbereich, Korrespondenzanwälte, Schadensersatz-, Sozialgerichts-, Verwaltungs- und Opfer-Rechtsschutz, Vertrags- und Sachenrecht, Mediation und Folgeereignistheorie.

Ein Online-Vergleich ersetzt keine individuelle Beratung, verschafft jedoch einen guten ersten Überblick.

1 + 13 =